A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Vorübergehende Schließung der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

14.02.2020, 15.00Uhr, Strausberg
WICHTIGE MITTEILUNG

Mit großem Bedauern teilt die Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH mit, dass die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Standort Strausberg ein weiteres Mal vorübergehend geschlossen werden muss.

Aufgrund anhaltender personeller Engpässe wird in der Zeit von Freitag, dem 14. Februar (ab 15.00 Uhr) bis Montag, dem 02. März 2020 (bis 15.00 Uhr) die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Standort Strausberg geschlossen. Die Schließung umfasst auch den Kreißsaal.

„Für unsere Patientinnen, die bis zum 14. Februar 2020 aufgenommen werden, ist die Betreuung und Versorgung bis zum 17. Februar 2020 (08.00 Uhr) sichergestellt“, sagt Katja Thielemann, stellvertretende Geschäftsführerin des Krankenhauses MOL.

Alle einweisenden Ärzte, Hebammenpraxen und die werdenden Eltern werden vorab informiert, so dass sie sich schnellstmöglich eine andere Klinik suchen können – wie Rüdersdorf, Eberswalde oder Berlin Hellersdorf. Auch die betreffenden Krankenhäuser wurden von der Krankenhausleitung aus Strausberg informiert.

„Wir bitten um das Verständnis der niedergelassenen Ärzte und das der Patientinnen und bedauern sehr, das Leistungsangebot aktuell nicht durchgängig anbieten zu können“, so Katja Thielemann weiter. Der Info-Abend mit Besichtigung des Kreißsaals am 18. Februar und das StillCafé am 19. Februar finden wie geplant statt.

Ab Montag, den 02. März 2020 (ab 15 Uhr), steht die Klinik mit ihrem Leistungsspektrum wieder vollständig zur Verfügung.

^