Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Sonntagsvorlesung: Volkskrankheit Krampfadern

21.10.2007, Krankenhaus MOL, Strausberg
Zeigt her Eure Beine! Muss man mit Krampfadern leben?

Jede 5. Frau und jeder 6. Mann ist in behandlungsbedürftigem Ausmaß von der chronischen Venenerkrankung betroffen. Angst vor einer Operation, hässliche Narben, Schmerzen und schlechte Operationsergebnisse halten viele Patienten vor dem Arztbesuch ab.
Der Vortrag von Frau OÄ W. Burgner machte all denen Mut, die ihre Beine lieber unter Hosen verstecken, besonders im Sommer unter geschwollenen oder gar offenen Beinen leiden und schon so manchen Schmerz ertragen haben. „Kein Mensch muss heute mit Krampfadern leben!“ und „ Kein Patient soll sich nach der Heilung wegen entstellender Narben seiner Beine schämen!“ Das ist die klare Botschaft der Venenspezialistin. Der Vortrag informierte über unterschiedliche Folgeerkrankungen bei Krampfaderleiden (Fachbegriff:„Varizen“) und erklärte die erfolgreichen Behandlungsmöglichkeiten, die auf die Erkrankung eines jeden einzelnen Patienten zugeschnitten sind.
Nach der Veranstaltung wurde auch ein „Venen-Check“ mit Venendruckmessung durch die Firma ots Schadock GmbH angeboten und die Fachärztin stand für Fragen der Besucher zur Verfügung
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^