Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Diabetestag im Krankenhaus Strausberg

20.05.2006
Insulin trifft Lunge

„Hilfe! Diabetes - eine Volks- und Wohlstandskrankheit“

Frau Dr. Pietsch stellte das erste Insulin zum Inhalieren vor. Getreu dem Spruch: „Insulin trifft Lunge“

In einem medizinischen Vortrag von Frau Dr. Pietsch wurden alle wichtigen Probleme des Diabetes angesprochen. Herr Heinz (ots Schadock GmbH) erläuterte in seinem Vortrag den Diabetischen Fuß und was durch Bewegung erreicht werden kann.

Auch in diesem Jahr konnen die Patienten in einer Industrieausstellung Geräte testen, den Fußdruck messen lassen und sich von Orthopädie-Schuhmachern beraten lassen – nicht nur – wo der Schuh drückt. Auch Fußpflegeratschläge und Kontrolle der Fußdurchblutung wurden wieder angeboten.
____

Im Volksmund wird der Diabetes mellitus auch Zuckerkrankheit genannt. Die Anzahl der Diabetiker in unserer Bevölkerung steigt mit dem Ausmaß der Überernährung.

Vom Diabetes mellitus sind mehr als 5 Millionen Menschen in Deutschland betroffen. Davon haben über 90 % einen Typ 2 Diabetes, dieser Diabetestyp wird oft auch als Erwachsenen- oder Altersdiabetes bezeichnet.
Der Typ 1 Diabetes (ca. 7 %) tritt meistens im Kindes- und Jugendalter oder im Jugend-Erwachsenenalter auf.

Als Ursache des Typ 1 Diabetes gelten heute das Zusammenwirken von erblicher Veranlagung und äußere Faktoren (z.B. bestimmte Virusinfektionen).
Wird die Diagnose Diabetes rechtzeitig gestellt und unverzüglich die Therapie eingeleitet, so lassen sich Folgeerkrankungen des Diabetes wie Augen-, Nieren- und Nervenschäden mit Folge eines diabetischen Fußsyndroms verhindern oder hinauszögern.

Im Krankenhaus Märkisch-Oderland werden seit vielen Jahren an Diabetes erkrankte Patienten behandelt. Um in Zukunft noch erfolgreicher im Kampf gegen den Diabetes mellitus zu sein, haben wir uns als Diabeteszentrum beworben.
Wir bemühen uns um eine verstärkte Zusammenarbeit mit ambulanten Diabetologen, mit Augenärzten, fußpflegerischen Praxen, orthopädischen Schuhmachern sowie Nieren- und Gefäßspezialisten.
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^