Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Chefarzt Dr. Reiche verabschiedet

31.03.2015, Strausberg
Exzellenter Chirurg und warmherziger Arzt geht in den Ruhestand

Dr. med. Gerd Reiche, langjähriger Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Märkisch-Oderland, wurde am 31. März nach einem erfolgreichen Arbeitsleben von der Krankenhausleitung, Mitarbeitern des Hauses und vielen Gästen verabschiedet.

Seit 1998 hat Dr. Reiche die Chirurgie zunächst in Strausberg und nach der Fusion zum Krankenhaus MOL auch in Wriezen geleitet und deren Entwicklung maßgeblich mitbestimmt. Zum damaligen Zeitpunkt war die Trennung der chirurgischen Klinik in eine Allgemein- und Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie), Orthopädie und Unfallchirurgie an einem Haus der Grund- und Regelversorgung eine echte Innovation. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland trug so bereits sehr frühzeitig der zunehmenden Spezialisierung im Bereich der Chirurgie Rechnung. Gleichzeitig konnte Chefarzt Dr. Reiche das Leistungsspektrum der chirurgischen Klinik umfassend erweitern. Damit wurden die ihm anvertrauten Patienten auch stets auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft behandelt.

Besonders die Aufklärung und Bekämpfung von bösartigen Tumoren des Bauchraums in unserer Region lagen Dr. Reiche am Herzen. Dafür hatte er bereits im Klinikum Frankfurt (Oder) umfassende Kenntnisse unter seinen chirurgischen Lehrern Prof. Senst und Dr. Oala erworbenen. Mit dem Darmzentrum MOL, das 2010 unter Mitwirkung Dr. Reiches gegründet wurde, hat er seinem Anliegen Nachhaltigkeit verliehen.

Weitere wichtige chirurgische Schwerpunkte Dr. Reiches lagen auf dem Gebiet der Schilddrüsenchirurgie und den neuen technischen Innovationen im Bereich der minimal invasiven Chirurgie. Auch die Weitergabe seines chirurgischen Könnens an die heranwachsende Chirurgengeneration war ihm immer wichtig. In seiner Wirkungszeit wurden sieben chirurgische Kollegen zu Fachärzten für Chirurgie bzw. Viszeralchirurgie weitergebildet. Neben seiner außergewöhnlichen chirurgischen Expertise war Dr. Reiche aber auch immer in besonderer Weise ein Chirurg, dem der Mensch als Ganzes wichtig war. So konnte er mit seiner warmherzigen und sich der Sorgen jedes einzelnen annehmenden Art vielen Patienten auch in schwierigsten Lebenskrisen helfen.

Als Nachfolger von Dr. Reiche und damit neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie in Strausberg und Wriezen, wurde der langjährigen leitenden Oberarzt Dr. med. Georg Bauer vorgestellt. Dr. Bauer hat in den vergangenen Jahren gemeinsam mit Dr. Reiche die Klink für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Betriebsteil Wriezen geleitet. Stationen seiner Weiterbildung waren Krankenhäuser in Köln, Berlin und Brandenburg. Neben seiner Tätigkeit als leitender Oberarzt hat er sich in seinem Spezialgebiet umfassend durch Hospitationen an nationalen und internationalen Spitzenzentren weitergebildet.

Dr. Bauer ist Facharzt für Allgemein- und Vizeralchirurgie und besitzt die Zusatzbezeichnung spezielle Viszeralchirurgie. Damit ist er fachlich in der Lage, das umfassende Spektrum der Klink für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie des Krankenhauses Märkisch-Oderland weiter zu führen. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Tumorchirurgie des Bauchraums mit der Weiterführung des Darmzentrums MOL, die Schilddrüsenchirurgie und alle modernen Techniken der minimal-invasiven Chirurgie.

„Chefarzt Reiche hat die Chirurgie stets als Einheit aus Innovation, hervorragender chirurgischer Technik und intensiver menschlicher Zuwendung zum Patienten gesehen. Für mich ist er immer ein Vorbild gewesen“, sagte Dr. Bauer.

Über hundert geladene Gäste und Wegbegleiter kamen zusammen, um Dr. Reiches Verdienste zu würdigen und Dr. Bauer für seine neue Tätigkeit alles Gute zu wünschen.
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^