Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

PfiFf – Pflege in Familie fördern

01.02.2016, Strausberg / Wriezen


Krankenhaus beteiligt sich an Pflegeprogramm der AOK

Ob durch einen Unfall oder lange Krankheit – wenn eine Pflegesituation eintritt, müssen oft schnelle Entscheidungen getroffen werden. Viele Angehörige überlegen sich dann, ob sie die Pflege zu Hause übernehmen wollen - oder das überhaupt können. Wer sich dafür entscheidet, kann die Pflege aber oft nicht allein bewältigen. Deshalb begleitete und unterstützte das Krankenhaus Märkisch-Oderland Angehörige bereits am Krankenbett. In Kooperation mit der AOK Nordost beteiligt sich das Haus mit Betriebsteilen in Strausberg und Wriezen nun auch an dem Projekt „PfiFf – Pflege in Familie fördern“.
Im Mittelpunkt stehen hier regelmäßige Pflegekurse in der Klinik, die von ausgebildetem Fachpersonal geleitet werden. In diesen Kursen wird den Angehörigen theoretisches und praktisches Wissen rund um die Pflege von Angehörigen vermittelt. Auf Wunsch werden die Angehörigen auch zu Hause vom Pflegepersonal beraten. Zusätzlich bietet das Haus Gesprächsrunden im Krankenhaus an.
Unabhängig von der Krankenkasse und dem Krankenhausaufenthalt richten sich diese kostenlosen Angebote an alle pflegenden Angehörigen und Interessierte.
Wer also Interesse an einem Erstgespräch hat, kann sich an den Sozialdienst des Krankenhauses Strausberg wenden.
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^