A A A

Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Stellenangebot Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (m/w/d) ZNA

Werden Sie Teil eines leistungsfähigen, modernen, lokalen Klinikverbundes. Wir sind einer der größten Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im Landkreis Märkisch-Oderland und seit dem 01. Januar 2016 Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg. In unserem Akutkrankenhaus mit 320 Betten an den Standorten Strausberg und Wriezen behandeln wir jährlich 14.000 stationäre und 20.000 ambulante Patienten in den chefärztlich geführten Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Anästhesie mit Intensiv- und Notfallmedizin sowie Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin, assoziierte Radiologie mit CT/MRT.

Zum 01. Februar 2020 suchen wir einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme an den Standorten Strausberg und Wriezen (Vollzeit).



Arbeitsbeginn:
sofort

Beschreibung:

Tätigkeit an den Standorten Strausberg und Wriezen

Ihre Aufgaben:
­- Verantwortungsvolle Mitarbeit in allen Bereichen der Abteilung
­- stationäre Patientenversorgung
­- Teilnahme am Schichtdienst
­- Interesse an Weiterbildung

Ihr Profil:
- Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und haben möglichst schon Berufserfahrung gesammelt
- Sie verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
- Sie sind teamorientiert
- besitzen Flexibilität und Kreativität
- sind belastbar
- können selbständig und eigenverantwortlich arbeiten
- haben eine ausgeprägte menschliche und soziale Kompetenz
- und haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:
- kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten, erfahrenen und freundlichen Pflegeteam unter Berücksichtigung des Gleichbehandlungsgrundsatzes sowie multiprofessionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe
- Die einzelnen Teams werden von Stationsleitungen oder Pflegebereichsleitungen geführt, die einen hohen Anspruch an ihre Führungstätigkeit stellen, sich regelmäßig im Führungsbereich fortbilden
- Sie erhalten eine begleitete Einarbeitung, die durch Zwischengespräche flankiert und durch ein Abschlussgespräch während der Probezeit beendet wird.
- Es werden regelmäßige Mitarbeitergespräche geführt, in die Sie Ihre Wertungen, Meinungen, Einschätzungen, aber auch Ihre Probleme einbringen können.
- Ihre Vorstellungen der beruflichen Weiterentwicklung gehen in ein mittel-bis langfristiges Personalentwicklungskonzept des Pflege -und Funktionsbereiches ein und werden vom Krankenhaus MOL als Arbeitgeber unterstützt.
- Sie können innerhalb des Pflegeprozesses selbständig arbeiten, Verantwortung aber auch teilen.
- Ihre Tätigkeit ist verantwortungsvoll, abwechslungsreich und orientiert sich an den Bedürfnissen der Patienten und an den Vorgaben durch die Gesetzgebung
- Die Pflegedienstdirektorin praktiziert eine „Politik der offenen Tür“ und ist für Sie kurzfristig ansprechbar.
- Sie können Ihre Wünsche und Vorstellungen in die Urlaubs -und Dienstplanungen einbringen
- Sie entscheiden, ob Sie in Teilzeit oder Vollzeit arbeiten möchten.
- Teilzeitbeschäftigungen sind temporär auch kurzfristig möglich, wenn besondere Lebensumstände dies erfordern.
- Sie erhalten eine angemessene Vergütung
- Sie erhalten eine Zulage bei kurzfristigen Dienstplanänderungen
- Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Wohnraum oder Kinderbetreuungen
- Wir bieten Ihnen Leistungen zur betrieblichen Altersvorsorge
- Sie können an den verschiedensten Angeboten des¬ Betrieblichen Gesundheitsmanagements teilnehmen
- Nach längerer Krankheitsdauer unterstützen wir Sie im Rahmen des Betrieblichen Wiedereingliederungsmanagements bei der Wiederaufnahme Ihrer Tätigkeit
- Langjährig tätige Mitarbeiter werden in einer Jubiläumsveranstaltung und mit einer Gratifikation geehrt.

Auskünfte & Informationen:

Pflegedienstleitung
Carola Koppitz
Tel.: 03341 52-22 804
E-Mail: c.koppitz@khmol.de


Bewerbung an:

Interessierte, die eine neue Herausforderung suchen, richten ihre Bewerbung bitte an:

Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Carola Koppitz
Pflegedienstleitung
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg

gerne auch per Mail
c.koppitz@khmol.de

zur Online-Bewerbung

^