A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Aktuelles Archiv

Körperlich entspannen und gedanklich abschalten – davon träumt jeder, der in den stressigen Alltag fest eingebunden ist. Am Donnerstag, dem 7. März, begann in der physiotherapeutischen Praxis RehaNord, im neuen Medizent-Ärztehaus in Strausberg, ein Präventionskurs für eine besondere Art der Entspannungstechnik. Ein Einstieg ist noch möglich!

22.03.2013, Strausberg

Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig mehrfach belastet. Sie erleben eine Krankheit, die vom Verlust gemeinsamer Erinnerungen und Erfahrungen geprägt ist; das Wichtigste, das einander nahe stehende Menschen haben. Darüber hinaus muss die tägliche Pflege bewältigt werden.

15.03.2013, Strausberg

Vorsorgen ist besser als heilen: Auch in diesem Jahr informiert das Darmzentrum Märkisch-Oderland im Darmkrebsmonat März über die tückische Krankheit und mögliche Vorsorgemaßnahmen.

09.03.2013, Strausberg

Vom 25.02. bis 15.03.2013

06.03.2013, Wriezen

Endoprothetikzentrum mit Erfolg auf dem Weg zur Zertifizierung

19.01.2013

Die orthopädische Klinik des Krankenhauses Märkisch-Oderland bekommt Verstärkung. Dr. Jörg-Dieter Schlosser ist Facharzt für Orthopädie und gehört ab sofort zum Team der Klinik von Chefarzt Dr. Hagen Hommel am Wriezener Standort.

11.01.2013, Wriezen/Bad Freienwalde

Krankenhaus Wriezen – das war der dritte Ort der Reise von Anita Tack, Brandenburgs Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, durch den Landkreis Märkisch-Oderland.

06.12.2012, Wriezen

Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen

07.11.2012, Strausberg

Sprecher des Arbeitskreises Endosonographie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin DEGUM ist jetzt Dr. Christian Jenssen. Der Chefarzt der Inneren Klinik am Krankenhaus Märkisch-Oderland wurde während des 36. Ultraschall-Treffens von Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Ende September in Davos (Schweiz) in diese Funktion gewählt.

11.10.2012, Strausberg/Wriezen

Firmen und Einrichtungen aus Brandenburg stellten sich vor

08.09.2012, Strausberg

TAPP, TEP, IPOM, Sublay – wo kommt das Netz hin?
Die geheimnisvollen Abkürzungen bezeichnen verschiedene Techniken und Behandlungsmethoden von Leisten- Nabel- und Narbenbrüchen. Um sie ging es am 22.8.2012 im Qualitätszirkel der niedergelassenen Ärzte aus der Region Bad Freienwalde.

05.09.2012, Bad Freienwalde

Das Ärzte-Team des Krankenhauses Märkisch-Oderland hat Verstärkung bekommen: Funktionsoberärztin Dr. med. Katrin Meisel ist Fachärztin für Neurologie.

04.07.2012, Strausberg/Wriezen

Transparenz und Qualität im Krankenhaus – wir haben die Prüfung bestanden!

27.04.2012, 18:30 Uhr, Strausberg und Wriezen

Zu Deutschlands besten Ärzten gehört Dr. Christian Jenssen, Chefarzt der Inneren Klinik des Krankenhauses Märkisch-Oderland. Das bekannte Verbrauchermagazin „Guter Rat“ veröffentlicht einmal jährlich auf der Grundlage eines standardisierten Abfragesystems die Liste der „besten Ärzte Deutschlands“ (Sonderheft 01-2012).

23.04.2012, Strausberg/Wriezen

Rollatoren, Gehhilfen, Rollstühle, Dekubitusmatratzen, medizinische Geräte und andere pflegerische Hilfsmittel hat das Krankenhaus Märkisch-Oderland am vergangenen Freitag (20.4.) über die Oder nach Kamien Wielki (Lubuskie) gespendet.

20.04.2012, Strausberg/Wriezen

Für zwei Wochen haben die Auszubildenden der Krankenhauses Märkisch-Oderland die Arbeit auf der Krankenstation 3 des Strausberger Hauses während des Früh- und Spätdienstes komplett übernommen.

30.03.2012, Strausberg

Kita-Kinder erkunden Wriezener Einrichtung


27.03.2012, Wriezen

Darmzentrum MOL im Handelscentrum Strausberg

24.03.2012, 10:00 Uhr, Handelscentrum Strausberg


Seit einer Woche wird im Labor am Wriezener Standort des Krankenhauses Märkisch-Oderland deutsch und polnisch gesprochen. Kamil Zuchowski, Student aus Polen, ist für kurze Zeit Mitglied des Teams.

24.02.2012, Wriezen
^