A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Tagebuch - Bautätigkeiten

Neubau Eingeweiht [ 01.07.2019 ]

Nachdem Ende März die Rettungsstelle und Mitte Juni 2019 die Intensivstation ihre neuen Räumlichkeiten beziehen konnten, feierte das Krankenhaus MOL am 01. Juli die Einweihung des Neubaus mit vielen geladenen Gästen. Gekommen waren Vertreter von Baufirmen, der DKB, des Aufsichtrates sowie aus Politik und lokaler Wirtschaft.

Im Beisein von Brandenburgs Gesundheitsministerin, Susanna Karawanskij (Die Linke), übergab Geschäftsführerin Angela Krug den Neubau seiner Bestimmung.

In ihrer Rede dankte sie allen am Bau Beteiligten bis hin zu Mitarbeiter und Patienten, die alle Widrigkeiten trotzten, die ein Umbau bei laufenden Betrieb mit sich bringen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue Zentralle Notfallaufnahme bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit Patienten noch besser zu überwachen, um schneller eingreifen zu können. Auch die Intensivstation ist moderner und komfortabler, auch wenn die Wege länger wurden.

Nach dem Neubau des Medizent II, der Cafeteria Bistro Medicus und dem Haupteingang mit ZNA und ITS ist der größte Teil des Bauvorhabens geschafft. Zurzeit wird die alte Rettungsstelle zur Funktionsdiagnostik und zum Ambulanzbereich ausgebaut, die sich noch im EG des Hauptgebäudes befindet. Dieser Bereich und auch die Fertigstellung der Außenanlage mit 46 weiteren Parkplätzen wird das Krankenhaus auch die nächste Zeit noch beschäftigen.

Das Krankenhaus Strausberg war das erste Krankenhaus in Brandenburg, das nach der Wende umgebaut wurde. Nach 25 Jahren waren die Erneuerungen dringend notwendig.
^