A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Krankenhaus führt wieder planbare Operationen durch

13.05.2020, Strausberg / Wriezen


Viele Patienten wurden in den letzten Wochen auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Die Krankenhäuser waren aufgefordert, größtmögliche Kapazitäten für die Versorgung von Covid-19 Erkrankten freizuhalten. Das führte dazu, dass nur noch Notfalleingriffe oder solche mit höchster Dringlichkeit durchgeführt werden konnten. Das disziplinierte Verhalten der Menschen hat dazu geführt, dass die Erkrankungszahlen rückläufig sind und die normale medizinische Versorgung langsam wieder anlaufen kann.

„Das Brandenburgische Gesundheitsministerium hat uns aufgefordert, ungefähr ein Viertel unserer Beatmungskapazitäten und ein Zehntel unserer weiteren Betten für Covid-19- Patienten freizuhalten“, sagt Dr. Steffen König, ärztlicher Direktor im Krankenhaus Märkisch-Oderland. Die Krankenhausleitung sehe sich deshalb, in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt, in der Lage – und auch in der Pflicht – die Versorgung wieder breiter aufzustellen. „Bitte haben Sie Verständnis, dass wir trotzdem noch nicht zum Normalbetrieb übergehen können“, so Dr. König. “Die Chefärzte der Kliniken haben Listen mit Erkrankungen und entsprechenden Eingriffen aufgestellt, die Vorrang haben. Hier können Sie sich gern über die jeweiligen Sekretariate informieren.“

Die Sicherheit der Patienten steht im Mittelpunkt. Deshalb werden jetzt alle stationären Patienten, wenn möglich schon vor der stationären Aufnahme, auf das Virus getestet. Außerdem wird nach Symptomen gefragt und eine entsprechende klinische Untersuchung durchgeführt. Jede Verbreitung des Virus soll verhindert werden.

„Wir hoffen, dass es uns in absehbarer Zeit möglich ist, das komplette medizinische Angebot wieder zur Verfügung zu stellen. Das liegt aber nicht nur in unserer Hand“, macht Dr. König klar und fügt eine Bitte an die Bevölkerung hinzu: „Bitte helfen Sie mit, die Corona-Krise zu überwinden, indem Sie die Verhaltensregeln einhalten“.
^