Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Sonntagsvorlesung: Arthrose des Kniegelenks

25.01.2009, Krankenhaus MOL, Strausberg
Komplexer und neuer Behandlungsansatz

Das Zentrum für Orthopädie, Sportmedizin und Rehabilitation hatte am 25. Januar zur Sonntagsvorlesung zum Thema Kniegelenksarthrose eingeladen. Viele Betroffene und Neugierige ließen sich den Termin nicht entgehen. Bis kurz vor Beginn der Lesung mussten sogar noch Stühle herein getragen werden, um dem Besucheransturm Herr zu werden. Es referierte Chefarzt Dr. med. Hagen Hommel, Leiter des Zentrums für Orthopädie, Sportmedizin und Rehabilitation des Krankenhauses MOL, Betriebsteil Wriezen.

Arthrose ist Gelenkverschleiß. Bei den betroffenen Gelenken kann von einer mechanischen Gelenkdestruktion gesprochen werden, führte Dr. Hommel aus.

Mögliche Ursachen können neben dem natürlichen Alterungsprozess, Fehlbelastung, Überlastung auch Übergewicht oder Verletzungen sein. In jedem Falle wird die Belastungsfähigkeit des Gelenkknorpels überschritten. Betroffene sollten mittels physiotherapeutischen Maßnahmen, Schmerztherapie orthopädietechnischen Maßnahmen und der Änderung ihrer Lebensweise (Gewicht, Sport..) den Wirkungen ihrer Krankheit entgegentreten. Im komplexen Behandlungssansatz sieht Dr. Hommel nur das eine schmerzende Knie, sondern die Gesamtsituation des Patienten, und auch die Behandlungsnotwendigkeiten dieses Patienten in den nächsten Jahren.

Außerdem konnten die Besucher eine orthopädie-technische und rehabilitative Begleitung durch die Mitarbeiter Herrn Reinhardt, Herrn Ignaszewski und Herrn Jakob der ots Schadock GmbH Vogelsdorf in Anspruch nehmen.
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^