Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Terminvergabe:
Tel. 03341 / 52 - 21 500
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0

Ministerin Schwesig besucht Krankenhaus

20.09.2009
Am Sonntag, den 20. September besuchte die Ministerin für Soziales und Gesundheit, Manuela Schwesig, das Strausberger Krankenhaus.

Schwesig selbst kennt die Region, wurde in Frankfurt / Oder geboren und besuchte das Seelower Gymnasium. Seit 2008 ist sie Ministerin im nördlich angrenzenden Bundesland. Die Probleme in den nordöstlichen Bereichen unseres Landes sind ihr bestens bekannt.

In der Gesprächsrunde mit der Geschäftsführerin Angela Krug und mehreren Chefärzten des Strausberger Hauses ging es auch um den Fachärztemangel, die Probleme der ärztlichen Versorgung in der Fläche und um die weitere Entwicklung der Krankenhäuser. Konzerngebundene Krankenhäuser mit riesigen Renditeerwartungen können nicht die Richtung sein. Die Entwicklung des kommunalen Krankenhauses in der Trägerschaft des Landkreises mit dem Neubau in Strausberg vor 15 Jahren von tiefroten in durchaus schwarzen Zahlen wurde betrachtet. Mit den über 500 Mitarbeitern ist das Krankenhaus mit den Standorten in Strausberg und Wriezen einer der größten Arbeitgeber in der Region.

Das Krankenhaus am Standort ist gut aufgestellt für die Zukunft. Auch Engpässe und Lösungsansätze, wie die Strausberger Rettungsstelle wurden diskutiert. Beim anschließenden Rundgang konnte sich Manuela Schwesig selbst davon überzeugen. Bei der Besichtigung der Physiotherapie konnte testiert werden, dass diese auch vor über 15 Jahren geplante Einrichtung noch heute gut aufgestellt ist.
Medizinische Hochschule Brandenburg
Nominierung Beste Klinik-Webseite
ImedOn 2021 Logo
^