A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0
Alterstraumatologie
21.01.2018, Strausberg, Bistro Medicus

Erste Sonntagsvorlesung im neuen Jahr
Behandlungen von Verletzungen im Alter


Um Alterstraumatologie geht es in der ersten Sonntagsvorlesung im Jahr 2018. Dr. med. Steffen König, Chefarzt der Klinik für Unfall- und wiederherstellende Chirurgie im Krankenhaus Märkisch-Oderland in Strausberg, spricht über die besonderen Herausforderungen bei der Behandlung von Verletzungen im Alter.

Die Entwicklung der modernen Medizin macht es heutzutage möglich, auch bei hochbetagten Menschen Operationen durchzuführen, die vor wenigen Jahren undenkbar waren. Aufgrund der steigenden Lebenserwartungen steigt auch die Zahl der unfallbedingten Verletzungen im Alter ständig.

Während in der mittleren Lebensdekade ein gutes Operationsergebnis fast automatisch für optimale Heilung sorgt, ist die Behandlung im höheren Alter deutlich komplexer. Im Gegensatz zur klassischen Unfallchirurgie geht es nicht um die Wiederherstellung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit, sondern um die Rückkehr der Patienten in ihr gewohntes soziales Umfeld. Allein der Stress, der mit dem Wechsel aus der gewohnten Umgebung ins Krankenhaus verbunden ist, führt häufig zu schwer therapierbaren Verwirrtheitszuständen, dem sogenannten Altersdelir. Zur Optimierung der Behandlung ist das Krankenhaus MOL deshalb eine Kooperation mit der geriatrischen Klinik in Woltersdorf eingegangen, die gegenseitige Visiten beinhaltet.

Chefarzt Dr. König gibt am 21. Januar ab 10 Uhr im Bistro Medicus im Strausberger Krankenhaus einen Überblick über Unfallursachen und Behandlungen in der Alterstraumatologie. Interessierte Besucher, Patienten, Angehörige, aber auch Angehörige medizinischer Berufe, sind herzlich eingeladen und können im Anschluss an die Vorlesung alle Fragen zum Thema loswerden.

Hintergrund
Am 1. September 2017 startete Dr. König gemeinsam mit dem Evangelischen Krankenhaus Gottesfriede in Woltersdorf ein Projekt mit dem Ziel, die Zusammenarbeit bei der Behandlung älterer Patienten mit unfallbedingten Verletzungen zu verbessern. Es geht dabei um die Verbesserung der Kompetenzen bei der Versorgung hochbetagter Patienten auf der unfallchirurgischen Station. Bedrohliche Situationen für die Patienten sollen so schneller erkannt werden. Dafür ist auch ein gegenseitiger Austausch erforderlich. Einmal in der Woche werden die unfallchirurgischen Patienten in Strausberg von einer Fachärztin für Geriatrie aus Woltersdorf bei der Visite vorgestellt. Im Gegenzug visitiert Dr. König einmal in der Woche in Woltersdorf.

„Alterstraumatologie“
Datum: Sonntag, 21.01.2018
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr
Ort: Krankenhaus Märkisch-Oderland
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Cafeteria des Krankenhauses – Bistro Medicus



^