A A A

Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 / 40-0
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Magen / Darm
Kolorektale Chirurgie / Dünndarm
  • Alle Formen der chirurgischen Behandlung des kolorektalen Karzinoms
  • Kolonresektionen onkologisch (laparoskopische Technik)
  • Kolektomie bei erblichen Formen des Darmkrebses
  • Rektumresektionen auch ultratief (laparoskopische Technik)
  • Rektumampuationen
  • Palliative Umgehungsanastomosen
  • Colondivertikulitis (laparoskopisch)
  • Chirurgische Therapie des Rektumprolaps – laparoskopische Resektionsrektopexie ggf. transanale Verahren
  • Kolektomie mit Pouchrekonstruktion bei M. Crohn, Colitis Ulcerosa
  • Chirurgische Behandlung des Dickdarmileus
  • alle Formen der Resektion und Anastomosierungen bei benignen u. malignen Erkrankungen
  • operative Behandlung des Dünndarmverschlusses
  • Adhaesiolysen – konventionell und endoskopisch
  • Palliative Umgehungsanastomosen
  • Anlage von Ernährungsfisteln
  • Operative Behandlung des Morbus Crohn
Chirurgie der Refluxerkrankung
  • Laparoskopische Antirefluxchirurgie (z.B. Fundoplikatio / Hiatoplastik endoskopisch), einschließlich Netzverstärkung (biologische Netze) und Rezidivoperationen
Chirurgie des Magens
  • Subtotale / totale / erweiterte Gastrektomie und systematische Lymphadenektomie bei Magenkarzinom im interdiszipluinären Therapiekonzept (perioperative Chemotherapie)
  • Laparoskopische Resektion von kleineren Magentumoren (z.T. als Hybridoperation in Kooperation mit der gastroenterologschen Klinik)
  • sämtliche Verfahren der Chirurgie von Duodenalulcera
Proktologie
  • Diagnostik z. T. in Kooperation mit der Gastroenterologie
    • Sphinktermanomatrie
    • Defäkographie
    • Rektoskopie
    • Rektale Endosonographie
  • Hämorrhoiden (konventionell, Stapler, HAL)
  • Versorgung von Fisteln, Fissuren, Abzessen
  • Tumoren des Analkanals, Polypen
  • Chirurgische Therapie der chronischen Obstipation:
    • STARR Operation bei Nachweis einer funktionell bedeutsamen Rektozele
    • Resektionsrektopexie bei ausgedehntem Sigma elongatum und nachgewiesener Intussuszeption

Proktologie Flyer: Proktologie

Ösophaguschirurgie
  • In Zusammenarbeit mit dem Standort Virchow der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Charite Prof. Pratschke
« zurück

^